Aktionen in Neuburg

Südpark Zufahrt Eternitweg

Südpark Zufahrt Eternitweg

 

Südpark Zufahrt Eternitweg

Mit den abschließenden Asphaltierungsarbeiten endet am heutigen Freitag der rund dreimonatige Straßenausbau am Eternitweg. Ab Samstag, 21. Oktober, ist die innerstädtische Verkehrsanbindung offiziell für den Verkehr freigegeben. Im vergangenen Vierteljahr entstanden für rund 1,2 Millionen Euro eine neue Fahrbahn samt Geh- und Radweg, zwei neue Bushaltestellen und auch eine Lärmschutzwand für die Anwohner des Eternitweges.

Das Ordnungsamt hat für den neuen Straßenzug eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h angeordnet. Vor allem zur Anfangszeit wird die Regelung verstärkt kontrolliert.

Für das kommende Jahr ist dann die höhenfreie Anbindung der Südparkzufahrt an die Südumgehung vorgesehen. Das heißt, dass durch entsprechende Bauwerke die Zu- und Abfahrt ohne Begegnungsverkehr beim Abbiegen stattfindet und damit deutlich sicherer wird.

 


 

Aktionen in Neuburg